Die Stadtbetriebe Ahrensburg – Stadtentwässerung – suchen zur Verstärkung des Kläranlagenteams zum 01. März 2018 eine

Fachkraft für Abwassertechnik

in Vollzeit (zurzeit 39 Wochenstunden) auf unbestimmte Zeit. Bei Vorliegen der Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung nach Entgeltgruppe 7 TVöD.

Wir betreiben eine hochmoderne Kläranlage (50.000 EW), ein Kanalnetz von rund 200 km Länge mit Regenbehandlungsanlagen und den dazugehörigen Pumpstationen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Steuerung und Überwachung des Kläranlagenbetriebes,
  • Instandhaltung und Wartung der Abwasserreinigungsanlagen und Pumpstationen,
  • Führen von Betriebsberichten und -unterlagen,
  • Kontrolle und Unterhaltung der Schmutz- und Regenwasserkanalisation mit den dazugehörigen Sonderbauwerken wie Regenrückhalte- und Regenklärbecken.

Folgende fachlichen und persönlichen Qualifikationen erwarten wir:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Fachkraft für Abwassertechnik oder Ver- und Entsorger/in,
  • mehrjährige Berufserfahrung im Kläranlagenbetrieb,
  • Bereitschaft, Arbeitsdienste auch außerhalb der regulären Arbeitszeit und an Wochenenden zu leisten,
  • Teamfähigkeit, Einsatzfreude bei selbstständiger und eigenverantwortlicher Arbeit,
  • Führerschein der Klassen B, wünschenswert BE, C1, C1E und CE.

Wir bieten Ihnen einen unbefristeten und sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst sowie ein vielseitiges Aufgabengebiet mit eigenverantwortlichen Tätigkeiten in einem engagierten Team.

Nähere Auskünfte können Sie unter der Telefonnummer (04102) 23 90 35 durch Herrn Grönwald erhalten.

Die Stadt Ahrensburg trägt auf Grundlage ihres Frauenförderplanes zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern im Beruf bei. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Eine Eingangsbestätigung wird nicht erteilt.

Sie erfüllen die Anforderungen an diese Stelle und haben Interesse bei uns zu arbeiten? Dann richten Sie Ihre Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf, Nachweisen über Ihre Qualifikation, Beurteilungen und der Angabe des frühesten Eintrittstermins bis zum 15. Dezember 2017 an die:

Stadt Ahrensburg
Fachdienst Personalmanagement
Manfred-Samusch-Str. 5, 22926 Ahrensburg
oder per E-Mail als PDF-Datei an: bewerbung@ahrensburg.de

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden. Verzichten Sie daher auf das Einreichen von Schnellheftern oder Bewerbungsmappen und reichen Sie keine Originale ein. Sollten Sie eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet. Bewerbungskosten werden von der Stadt Ahrensburg nicht erstattet.