Stadtentwässerung: Der städtische Dienstleister

Aktuelles

Hier erscheinen aktuelle Artikel und Nachrichten über die Stadtentwässerung Ahrensburg oder zu interessanten Fachthemen. Weiterhin stellen wir hier besonders wichtige amtlichen Bekanntmachungen zum Beispiel zu Gebühren- oder Beitragsänderungen dar.
 

Abwassergebühren 2021

Nach einstimmiger Beschlussfassung in der Stadtverordnetenversammlung wurde die 18. Änderungssatzung zur Satzung der Stadt Ahrensburg über die Erhebung von Beiträgen und Gebühren für die Abwasserbeseitigung (Beitrags- und Gebührensatzung) erlassen. Die amtliche Bekanntmachung der 18. Änderungssatzung ist erfolgt. Damit gelten ab 01.01.2021 die nachfolgenden Gebührensätze:
-Schmutzwassergebühr: 1,75 €/m3 Schmutzwasser (bei Ableitung über die Kanalisation)
-Niederschlagwassergebühr: 9,50 €/25 m2 überbaute oder befestigte Grundstücksfläche
-Sammelgrubenabfuhr: 7,45 €/m3 Abwasser zzgl. 83,30 € je Abfuhr
-Kleinkläranlagenabfuhr: 19,00 €/m3 Schlamm zzgl. 83,30 € je Abfuhr

Die Gebühren werden in einer Vorkalkulation jährlich ermittelt. Soweit Gebührenüberdeckungen oder -unterdeckungen aus dem Vorjahr vorliegen, findet dies in der nächstmöglichen Kalkulation Berücksichtigung.

Das Gutachten zur „Vorkalkulation der Benutzungsgebühren 2021 für die Schmutz- und Niederschlagswasserbeseitigung der Stadt Ahrensburg“ ist bei den Stadtbetrieben zu den Geschäftszeiten einzusehen.

Mehr zu den Gebühren, inkl. einer Beispielrechnung für eine Durchschnittsfamilie mit 4 Personen und einem Einfamilienhaus, finden Sie hier.